top of page

Brayden

.

Bei Brayden wurde im Alter von 3 Tagen PKS diagnostiziert. Er wurde mit 35 Wochen geboren und 34 Tage auf der Intensivstation untergebracht. Glücklicherweise sahen die Ärzte etwas anderes an der Art und Weise, wie Brayden seine Hände hielt, so dass sie seine DNA überprüften. Sicher genug, wir waren gesegnet, es gab eine Antwort und diese Antwort war PKS. Brayden zeigte damals noch heute nicht viel von den Symptomen von PKS. Brayden macht jeden Tag Fortschritte. Er kann sitzen, mit Hilfe Schritte unternehmen, alles essen, sich in seinem Kinderbett und zu unserem Tisch hochziehen und liebt es, Dinge zu greifen und sie zu werfen. Er hat einen niedrigen Muskeltonus, ist aber nicht im Vergleich zu anderen Kindern sehr stark im Bauchbereich.
Brayden ist entwicklungsverzögert. Wir würden ihn ungefähr ein Jahr hinter andere Kinder in seinem Alter stellen. Er krabbelt und rollt, was wir erst einige Wochen vor seinem 2. Geburtstag begonnen haben. Am liebsten isst er oder ist bei Großeltern.
Als junge Familie sind wir gesegnet, dass es eine Antwort auf das gab, was Brayden so besonders machte. Wir leben unser Leben in vollen Zügen und lassen nichts unsere Familie zurückhalten. Gott hat uns mit diesem besonderen Kind gesegnet und an manchen Tagen möchten wir vielleicht aufgeben, aber am Ende wurde uns dieses Kind aus einem bestimmten Grund gegeben, und wir kennen den Grund jetzt vielleicht nicht, aber am Ende werden wir es tun. Ich habe das Gefühl, dass Gott nur besondere Menschen auswählt, um auch besondere Kinder zu geben.

bottom of page